culture transformation

Wer morgen marktfähig sein will, benötigt neue Formen von Führung, Arbeitsorganisation, Vernetzung und Kommunikation. Die Voraussetzung dafür ist eine Unternehmenskultur mit Führungskräften und Mitarbeitern, die mit einer bestimmten Haltung Veränderungs- und Innovationsfähigkeit gewährleisten. Die Erkenntnis, dass sich bestehende Modelle zum Teil radikal ändern müssen, kann man in vielen Unternehmen spüren. Auch, dass eine attraktive Unternehmenskultur die besten Mitarbeiter anzieht.

Neueste Untersuchungen zeigen, dass ein grundsätzliches Umdenken stattgefunden hat. In einer aktuellen Befragung* sagen 84% von 2.200 internationalen Führungskräften, dass Unternehmenskultur entscheidend für den Unternehmenserfolg ist. 60% halten sie sogar für wichtiger als Strategie und Geschäftsmodell.

Mit Erfahrungen aus mehr als zwei Jahrzehnten haben wir in vielen Projekten bewiesen, dass Unternehmenskultur mit den richtigen Instrumenten und Vorgehensweisen strategisch gestaltbar und steuerbar ist. Kultur-Transformation erfolgt durch Werte und Prinzipien, Vorleben und Nachahmung. Mit unserer Vorgehensweise werden in einem partizipativen Prozess legitimierte Metaregeln und Prinzipien aufgestellt und  – als Voraussetzungen für Veränderungsbereitschaft – neue Mindsets geschaffen. Fünf Leitfragen sind dabei unsere Leitplanken und die Basis für Nullmessung und Monitoring des gesamten Prozesses.

soziale kompetenz

kooperation

führung

entscheidungsfindung

konflikte

unsere leitfragen

in einem

kultur-prozess