konflikte konstruktiv angehen und bewältigen

Wo Menschen miteinander schaffen, machen sie sich zu schaffen.“ (Schulz von Thun.)

Konflikte sind etwas Natürliches zwischen Menschen, die miteinander leben und arbeiten. Konflikte resultieren u.a. daraus, dass Menschen die Wirklichkeit, in der sie leben und arbeiten, unterschiedlich wahrnehmen und deuten. Im Arbeitsalltag sind es aber gerade diese unterschiedlichen Sichtweisen, die häufig zu Auseinandersetzungen führen. Konflikte konstruktiv anzugehen heißt, unterschiedliche Sichtweisen und Deutungen zu erkennen, aufzuzeigen und daraus resultierende Verhaltensmuster zu verändern.

Das Training bietet Führungskräften die Möglichkeit ihre persönliche Konfliktfähigkeit zu erhöhen und Konflikte unter Mitarbeitern konstruktiv zu moderieren.

Nachfolgend weitere Details zu diesem Leistungspaket. Für weitergehende Informationen und/oder Anpassungen an Ihre Anforderungen senden Sie uns bitte eine E-Mail an ► office@eurosysteam.com / ... ein entsprechendes PDF können Sie hier downloaden PDF | KONFLIKTE BEWÄLTIGEN

ziele


Erhöhung der persönlichen Konfrontations- und Konfliktfähigkeit.

Stärkung der Mustererkennung und -Veränderung.

Individuelle Einübung in Show Cases aus dem Führungsalltag.

inhalte


Was heißt komplex?

Individuelle Prägungen und Verhaltensmuster im Umgang mit Konflikten.

Erkenntnisse aus der Neurobiologie zur Wirkung von Emotionen nach Hüther.

Konfrontationsfähigkeit als Voraussetzung zur Konfliktbewältigung

Musterveränderung nach Satir.

Zusammenhang von Konfliktbewältigung, Energieverlust und Resilienz.

Show Cases zur Einübung individueller Konfliktfähigkeit.

lernmethoden


Trainerimpulse

Storytelling

Reflexionseinheiten

Interaktive Gruppenarbeit

Peer Coaching

Feedback

Reflecting Team

Show Cases mit Rollenwechsel

zielgruppe, dauer, teilnehmer/innen


Zielgruppe

Erfahrene Führungskräfte


Dauer

1 Tag


Anzahl Teilnehmer/innen

6-8 Teilnehmer/innen mit 1 Trainer

8-12 Teilnehmer/innen  mit 2 Trainern