new leadership / kraftvoll in führung gehen

Führungskräfte bewegen sich in einer zunehmend vernetzten, komplexen und im ständigen Wandel begriffenen Welt. Unternehmen sind geprägt durch vielfältige Abläufe, Strukturen und rasche Veränderungen der Rahmenbedingungen. Der Erfolg von Führung hängt in diesem Kontext vor allem von der Fähigkeit ab, agil auf komplexe Fragestellungen und neue Herausforderungen reagieren zu können, die geeigneten Analysemöglichkeiten und Lösungsansätze zu kennen und Spielräume für morgen zu schaffen. Es gilt flexibel, aktiv und anpassungsfähig zu sein, Perspektiven wechseln zu können, ohne das große Ganze aus dem Blick zu verlieren.

Mit dem Training werden Führungskräfte mit verschiedenen Ansätzen und Zugängen darin unterstützt, in komplexen Situationen souverän mit Methoden, Tools und Techniken zu agieren.

Nachfolgend weitere Details zu diesem Leistungspaket. Für weitergehende Informationen und/oder Anpassungen an Ihr individuellen Anforderungen senden Sie uns bitte eine E-Mail an office@eurosysteam.com / ... ein entsprechendes PDF können Sie hier downloaden  ► PDF | NEW LEADERSHIP

ziele


Aktive Gestaltung der eigenen Führungsrolle, Kenntnisse von typischen Fallstricken und Stolpersteinen,

Finden des persönlichen Führungsstils.

Aktive Kommunikation und Kollaboration, Klärung der Erwartungen aller Anspruchsgruppen, Abgleich mit den Anforderungen des Unternehmens.

Entwicklung der persönlichen Ziele-Landkarte, Klärung der Rahmenbedingungen.

Umgang mit Widersprüchen, Unterschieden und abweichenden Meinungen.

schwerpunkthemen


Klärung der neuen Führungsrolle

Klärung der Erwartungen und Anforderungen an die Führungsrolle.

Schärfung und Übernahme der Führungsrolle.


Beziehungen gestalten

Beziehungen zu Stakeholdern aufbauen, Gestaltung von Nähe und Distanz.

Glaubwürdigkeit und Akzeptanz herstellen.


Motivation und Leistungsbereitschaft erzeugen

Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft unterscheiden.

Motivation über Emotionen und Inspiration.

Persönliche Motivatoren, Zielorientierung, Vorleben.


Persönlicher Führungsstil

Kennenlernen unterschiedlicher Führungsstile, Übersetzung in die Praxis.

Gezieltes Einsetzen von Führungsinstrumenten: Delegation, Zielvereinbarung, Feedback und Kritik, Gespräche führen.


Unternehmen und Umfeld nutzen

Strukturen, Prozesse und Kultur in der neuen Umgebung.

Führen im dualen System, in der Linie, in Hubs.

Netzwerke und Interessengruppen aufbauen und nutzbar machen.


Reflexion des eigenen Führungsverständnisses

Individuelles Verhaltensprofils: Stärken und Entwicklungsfelder.

Ängste und Unsicherheiten in der Führung bewältigen.

Entwicklung persönlicher Erfolgsstrategien.

lernmethoden


Input von Führungsmodellen und -instrumenten

Micro-Teaching

Selbstreflexion

Interaktive Gruppenarbeit

Cases

Rollenspiele

Peer Coaching

Feedback

zielgruppe, dauer, teilnehmer/innen


Zielgruppe

Neu ernannte Führungskräfte


Dauer

2-3 Tage


Anzahl Teilnehmer/innen

Bis 7 Teilnehmer/innen mit 1 Trainer

bis max. 14 Teilnehmer/innen mit 2 Trainern.