Meeting apokalypse

The meeting apocalypse is an organizational intervention to force the testing of new coordination possibilities.

(Deutsche Version unten)

Description

Many new forms of communication are having a hard time bucking the established pattern of calling a meeting for every little thing and simply wasting too much time over it. Some organizational developers go even further and claim that a meeting is always a sign of a flaw in the organizational design.
Here, it can help to opt for a tough intervention. This ensures that the people involved finally look at alternatives, learn about them, have new experiences, and at the same time realize that sticking to the usual can be like an addictive behavior.

Procedure

In one business area or department, no meetings of any kind are held for one month. Of course, this phase must be accompanied by intensive communication. All those affected receive a handout or, ideally, a training in advance with alternative formats and on the use of digital platforms.

MORE WORK HACKS
AT OUR DATA BASE!

Die Meeting-Apokalypse ist eine organisationale Intervention, um das Erproben neuer Koordinations-Möglichkeiten zu forcieren.

Beschreibung

Viele neue Kommunikations-Formen haben es schwer sich gegen das etablierte Muster durchzusetzen, dass wegen jeder Kleinigkeit ein Meeting einberufen wird und darüber schlicht zu viel Zeit verschwendet wird. Manche Organisationsentwickler gehen noch weiter und behaupten, dass ein Meeting immer ein Zeichen für einen Fehler im Organisations-Design ist.
Hier kann es helfen, sich für einen harte Intervention zu entscheiden. Das sorgt dafür, dass die Betroffenen sich endlich mit Alternativen auseinandersetzen, diese kennenlernen, neue Erfahrungen machen und gleichzeitig merken, dass das Festhalten an Gewohntem fast suchthaft ausgeprägt sein kann.

Vorgehensweise

In einem Bereich oder einer Abteilung wird einen Monat lang auf jegliche Art von Meeting verzichtet. Natürlich muss diese Phase intensiv kommunikativ begleitet werden. Alle Betroffenen erhalten ein Handout oder idealerweise vorab ein Training mit alternativen Formaten und zur Nutzung von digitalen Plattformen.

Menü