TEAM-EDITION

Hintergrund:
Das ”Internat Sonnenhof”, oder auch kurz “Der Sonnenhof”  ist ein renommiertes, privates Internat in Deutschland für die Klassenstufen 5 bis 13, das sich an ein wohlhabendes Klientel wendet. Die Schule unterrichtet 450 Schüler in insgesamt 18 Klassen. Ein Organigramm der Schule befindet sich weiter unten auf dieser Seite.

Die Situation:
Die Schulleitung sieht sich aktuell mit zwei Problemen konfrontiert:
1. Die Eltern beschweren sich über den schlechten Zustand der Zähne ihrer Kinder.
2. Die Zahl der Anmeldungen neuer Schüler ist um 15 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zurück gegangen.

Achtung: Diese Website präsentiert Hintergrund-Informationen für eine Business-Simulation zum Thema “Einsatz von künstlicher Intelligenz im Kontext Zusammenarbeit und “KI-gestützte Netzwerkorganisation”. Beim “Internat Sonnenhof” handelt es sich um eine fiktive Schule. Ähnlichkeiten mit existierenden Schulen oder Bildungs-Einrichtungen sind rein zufällig.

Die Inhalte dieser Seite sind rechtlich geschützt.

© 2024 eurosysteam GmbH. Copyright information: All rights reserved for any ideas, concepts and content unless otherwise mutually agreed in writing by eurosysteam GmbH, Heidelberg. No part of this website and no content may be copied, reproduced, republished, uploaded, posted, publicly displayed, encoded, translated, transmitted or distributed in any way to any other computer, server, Website, other medium or third party for publication or distribution or for any commercial enterprise, without our express prior written consent.

Herausforderung 1

Ihr seid ein kleines Team von Menschen, die an der Schule arbeiten und seid gebeten worden, Euch um diese Probleme zu kümmern. Außerdem steht gerade an, dass ihr eine neue Kollegin in Euer Team bekommen sollt. Eine künstliche Kollegin. Aufgabe 1 lautet daher: Kümmert Euch um das Onboarding Eurer neuen Kollegin. Beratet miteinander, wie Ihr mit ihr umgehen wollt – anders als mit einer menschlichen Kollegin oder genauso? Soll sie bei dieser Frage selbst ein Mitsprache-Recht haben? Wie wollt Ihr ihre Ressource nutzen und wie wollt ihr sie kennen lernen? Das solltet ihr in Ruhe besprechen. Aber die Zeit drängt auch. Ihr sollt noch heute ein Konzept vorlegen, wie ihr auf die Herausforderung 2 reagieren wollt.

Herausforderung 2

Ihr seid ein heterogenes Team von Menschen, die in unterschiedlichen Funktionen an der Schule arbeiten. Eure Alltags-Aufgaben sind für die aktuellen Aufgaben unerheblich. Ihr habt zugesagt, mit 30% eurer Arbeitszeit in diesem Projekt mit zu arbeiten. Die Schulleitung hat Euch gebeten für die beiden akuten Business-Themen (Beschwerden der Eltern und Rückgang der Anmeldungen) Konzepte zu entwickeln und auch umzusetzen. Im Leitungskreis wurde eine Kommunikations-Kampagne, einen Sonnenhof-Zahnputz-App und eine Kunden-Befragung diskutiert. Ihr könnt diese Ideen aufgreifen, oder mit entsprechender Begründung auch ablehnen und etwas eigenes Entwickeln.

Herausforderung 1

Sucht Euch eine Kollegin oder einen Kollegen aus der unten stehenden Liste aus. Besprecht, nach welchen Kriterien ihr auswählen wollt. Die neue Kollegin arbeitet schon lange im Internat, kennt also seine Historie, die wichtigsten Akteuere sowie die aktuellen Herausforderungen. Der GPT wurde von eurosysteam mit Wissen zur Simulation “Internat Sonnenhof” ausgestattet, die eigentlichen Funktionalitäten stammen natürlich von OpenAI und ihrem Produkt ChatGPT. Es gelten die Nutzungsbedingungen und Benutzungs-Empfehlungen von ChatGPT. Die eurosysteam GmbH übernimmt keinerlei Haftung in Bezug auf die Nutzung des Tools.

Name: Anna
Alter: 45 Jahre
Betriebszugehörigkeit: 15 Jahre
Verhaltenstendenz nach DISC-Modell: Dominant (D)

Charaktereigenschaften: Anna ist eine sehr durchsetzungsstarke und ergebnisorientierte Persönlichkeit. Sie bevorzugt eine direkte Kommunikation und trifft Entscheidungen schnell. Sie ist sehr fokussiert auf Leistung und Effizienz, kann jedoch manchmal die Bedürfnisse ihrer Kolleginnen übersehen. Sie ist wissbegierig, charismatisch, entscheidungsfreudig und immer auf der Suche nach Wegen, sich selbst und ihr Team weiterzuentwickeln.

Hobby: Segeln. Anna liebt es, ihre Wochenenden auf dem Wasser zu verbringen. Es ermöglicht ihr, abzuschalten und zu entspannen. Das Segeln gibt ihr ein Gefühl von Freiheit und Autonomie.

Name: James
Alter: 38 Jahre
Betriebszugehörigkeit: 10 Jahre
Verhaltenstendenz nach DISC-Modell: Initiativ (I)

Charaktereigenschaften: James ist extrovertiert, charismatisch und energiegeladen. Er ist ein großartiger Netzwerker und genießt es, im Mittelpunkt zu stehen. Er ist oft der Treiber von Innovationen und motiviert andere mit seiner Begeisterung. Er ist optimistisch und sieht immer das Positive in Situationen, wobei er überzeugt ist, dass sich alles zum Besten wenden wird.

Hobby: Amateur-Theater. James liebt es, in seiner Freizeit auf der Bühne zu stehen. Das hilft ihm, seine kreative Seite auszudrücken und neue Perspektiven zu entwickeln.

Name: Robert
Alter: 32 Jahre
Betriebszugehörigkeit: 7 Jahre
Verhaltenstendenz nach DISC-Modell: Stetig (S)

Charaktereigenschaften: Robert ist bekannt für seine Zuverlässigkeit und sein ausgeprägtes Teamwork. Er ist geduldig, unterstützend und arbeitet gut im Team. Robert bevorzugt eine harmonische Arbeitsumgebung und ist empathisch. Er hat ein natürliches Gespür dafür, wie es anderen geht, und versucht stets, ein unterstützendes Umfeld zu schaffen. Dabei ist er kreativ und ideenreich.

Hobby: Gartenarbeit. Robert liebt es, seine Freizeit in seinem Garten zu verbringen. Er findet Ruhe und Zufriedenheit in der Pflege seiner Pflanzen.

Name: Ahmed
Alter: 41 Jahre
Betriebszugehörigkeit: 12 Jahre
Verhaltenstendenz nach DISC-Modell: Gewissenhaft (G)

Charaktereigenschaften: Ahmed ist sehr analytisch, methodisch und präzise in seiner Arbeit. Er legt großen Wert auf Qualität und Genauigkeit und ist bekannt für seine systematische Herangehensweise an Probleme. Zudem ist er detailorientiert und methodisch, wirkt jedoch manchmal zögerlich bei schnellen Veränderungen. Ahmed ist geduldig und nimmt sich die Zeit, Dinge gründlich zu durchdenken und handelt erst, nachdem er alle Aspekte bedacht hat.

Hobby: Schach spielen. Ahmed genießt es, in seiner Freizeit Schach zu spielen, da es ihm hilft, seine strategischen Fähigkeiten und sein analytisches Denken zu schärfen.

Name: Ling
Alter: 29 Jahre
Betriebszugehörigkeit: 5 Jahre
Verhaltenstendenz nach DISC-Modell: SI – vorwiegend Stetig (S) mit Einflüssen von Initiativ (I)

Charaktereigenschaften: Ling ist bekannt für ihre ruhige und ausgeglichene Art. Sie ist sehr teamorientiert und arbeitet effektiv in kollaborativen Umgebungen. Gleichzeitig bringt sie eine kreative und innovative Denkweise mit, die neue Ideen ins Team einbringt. Ling ist anpassungsfähig. Sie kann sich gut auf Veränderungen einstellen und findet schnell Lösungen in neuen Situationen.

Hobby: Fotografie. Ling liebt es, ihre Umgebung durch die Linse ihrer Kamera zu erkunden und ihre kreative Seite auszudrücken.

Name: Paulo
Alter: 34 Jahre
Betriebszugehörigkeit: 8 Jahre
Verhaltenstendenz nach DISC-Modell: DG – Vorwiegend Dominant (D) mit Einflüssen von Gewissenhaft (G)

Charaktereigenschaften: Paulo ist energisch und entscheidungsfreudig, mit einer natürlichen Tendenz zur Führung. Er ist zielstrebig und verfolgt seine Ziele mit großer Leidenschaft. Gleichzeitig achtet er auf Details und sorgt für Qualität in seiner Arbeit. Paulo ist ambitioniert. Er setzt sich hohe Ziele und strebt ständig danach, sich selbst und sein Team zu verbessern.

Hobby: Fußball spielen. Paulo ist ein begeisterter Fußballspieler und nutzt das Spiel, um sich zu entspannen und seine Führungsqualitäten auf dem Spielfeld zu zeigen.

Name: Samira
Alter: 39 Jahre
Betriebszugehörigkeit: 11 Jahre
Verhaltenstendenz nach DISC-Modell: SG – vorwiegend Stetig (S) mit Einflüssen von Gewissenhaft (G)

Charaktereigenschaften: Samira ist eine geduldige und detailorientierte Person. Sie ist sehr strukturiert in ihrer Arbeitsweise und legt großen Wert auf Genauigkeit und Konsistenz. Ihre ruhige Art hilft, ein ausgeglichenes Arbeitsklima zu schaffen. Samira ist kultiviert und kreativ. Sie hat ein tiefes Interesse an Ästhetik, Kunst und Kultur, was sich manchmal auch in ihrer Arbeitsweise widerspiegelt. Sie hat eine Neigung zur Übergenauigkeit, wobei ihr Fokus auf Details manchmal zu Verzögerungen führen kann, da sie bestrebt ist, Perfektion in ihrer Arbeit zu erreichen.

Hobby: Malen und Zeichnen. Samira nutzt ihre künstlerische Ader, um sich auszudrücken und zu entspannen.

Herausforderung 2

Über die Herausforderung des Onboardings hinaus gilt es, im eigentlichen Assignment der Projekt-Gruppe voran zu kommen. Nachfolgend sind einige Daten der Schule notiert. Aber natürlich kann auch der/die KI-Kolleg*in sehr gut Auskunft geben, über die Unternehmens-Hintergründe.

Das Organigramm der Schule:
Die Einheiten 9 bis 12 gehören nicht zur Schule, sondern sind externe Stakeholder. Nr. 13 ist der Eigentümer der Schule.

Charaktere:

Die nebenstehenden Personen, sind die wichtigsten handelnden Personen des fiktiven Internats Sonnenhof.

Für die beiden Herausforderungen dieser Simulation können diese Namen benutzt werden. Die Namen sind der künstlichen Kollegin natürlich bekannt und sie kann dadurch auch Auskunft über die Charaktere geben. Zur Erinnerung: Dies sind fiktive Personen. Ähnlichkeiten mit existierenden Personen sind rein zufällig.

Die Nummern in der Tabelle entsprechen den Organisations-Einheiten im oben dargestellten Organigramm.