KI-Podcast: Wie künstliche Intelligenz Führung und Zusammenarbeit verändert

Die meisten Leser*innen unsere Blogs wissen, dass wir sehr tief eingetaucht sind in die Frage, wie künstliche Intelligenz die Themen Führung und Zusammenarbeit verändert. Für alle die darüber mal nichts lesen, sondern etwas hören wollen, haben wir heute eine Ankündigung: Ich war kürzlich zu Gast in einem KI-Podcast und bin genau zu diesen Themen interviewt worden.

Der KI-Podcast heisst RECHTSANWALTER & LEBENSKÜNSTNER und wird von der Frankfurter Rechtsanwalts-Kanzlei SCHULTE RECHTSANWÄLTE betrieben, genauer gesagt von den beiden Podcast-Hosts Thorsten Walter und Dr. Kim Manuel Künstner. Daher der Name. Es ist also kein reiner KI-Podcast, sondern wird also von zwei erfahrenen Juristen moderiert, die normalerweise über arbeitsrechtliche Themen und Compliance sprechen. Wegen der vielen Fragen zum Thema KI, läuft bei Ihnen jedoch zur Zeit eine aktuellen Serie zu spannenden Fragen von künstlicher Intelligenz im Unternehmens-Kontext.

Ich war wie gesagt in ihrer aktuellen Folge zu Gast und habe über mein Experiment gesprochen, mich von einer künstlichen Intelligenz führen zu lassen. Ich teile aber natürlich auch meine Ideen darüber, wie KI die Zukunft der Führung und Zusammenarbeit verändern kann. Ich lade euch herzlich ein, diese Episode oder auch nach andere Folgen anzuhören. Es lohnt sich.

Hier geht’s zur KI-Podcast-Folge:
schulte-lawyers.com/rundl-podcast
Podcast bei Spotify
Podcast bei Apple
Podcast bei Google