Unsere Angebote

Unsere Angebote basieren auf 30 Jahren Erfahrung in der Organisationsentwicklung und im Training von Führungskräften. In unseren Programmen haben wir viele großartige Erfolge erzielt, indem wir Menschen sehr persönlich in ihrer Entwicklung begleitet und Unternehmen geholfen haben, die eigene Führungskultur dauerhaft zu verbessern. Das wissen wir aus hunderten von Gesprächen und einigen sehr aufwendigen Evaluationen. Ein Patentrezept haben wir allerdings nie gewagt, finden zu können. Zu tief ist unsere Überzeugung, dass es immer eine neue Herangehensweise braucht. Dennoch haben wir über die Jahre einige Lösungen entwickelt, die jeweils einen klaren Bedarf sehr gut bedienen und daher wiederholt bei unterschiedlichsten Kunden zum Einsatz kommen:

Unsere Bestseller

Bestseller

Training: Leadership und KI

Führung und Teamdynamik in einer von KI geprägten Arbeitswelt //

Im Zentrum der heutigen Arbeitswelt steht die Integration von künstlicher Intelligenz (KI), die auch die Führung und Zusammenarbeit in Organisationen weltweit transformiert. Doch was bedeutet das konkret für Ihre Organisation und Sie persönlich?

eurosysteam ist Ihr Partner auf diesem Weg. Mit unserem Führungsangebot “SparkONE” bereiten wir Führungskräfte und Teams auf die Zusammenarbeit mit künstlicher Intelligenz vor. Um in einer zunehmend digitalisierten Welt erfolgreich zu führen und Zusammenarbeit zu gestalten, ist es essentiell, die systemischen Auswirkungen von KI zu verstehen.

Bestseller, Personalentwicklung

Leadership Entry Program

Fortbildungsprogramm für frisch ernannte Führungskräfte. Im Fokus stehen der Aufbau grundlegender Führungs-Kompetenzen, eine Begleitung im Rollen-Wechsel, Anleitung zu Selbst-Reflexion und Self-Leadership sowie eine ganzheitliche Unterstützung in der Übernahme der neuen Rolle.

Bestseller, Personalentwicklung

Future Leadership Development

Warum Future Leadership Development? Kurz gesagt: In Richtung Zukunft denken. Was für eine Führungskultur braucht es in Zukunft? Unsere Future Leadership Programme schaffen eine Gelegenheit sich dieser Frage zu widmen und entsprechende Perspektiven einzunehmen. Vor…
Bestseller, Organisationsentwicklung

Kulturanalyse

Die Analyse der Unternehmenskultur (Kulturanalyse) ist ein essenzieller Schritt auf dem Weg zu einer erfolgreichen Organisation. Die Kultur in Unternehmen steht im Fokus, da sie einen maßgeblichen Einfluss auf den Erfolg, die Zusammenarbeit und das…
Kulturanalyse
Bestseller, Personalentwicklung

Agility Meets Complexity

Mit diesem Training bieten wir Führungskräften Orientierung zu folgenden Fragen: Was sind die Treiber und Effekte von Komplexität? Was bedeutet Agilität als Antwort auf Komplexität: in der Selbstführung, dem Führen von anderen und dem Aufbau…
Bestseller, Personalentwicklung

Agility Orientation Class

Mit unserem Programm “Why Agile” bieten wir einen einfachen und gut strukturierten Weg ins Thema Agilität: Schlanke und leicht verständliche Aufklärung zu agilen Arbeitsweisen verknüpft mit der Frage, warum man sie benutzen sollte und in…

Unsere KI-Produkte

Haben wir sie richtig verstanden?

Aus unserer Sicht sind die nachfolgenden drei Themen-Felder die großen Herausforderungen in der Weiterbildung von Führungskräften.
Lesen Sie unsere Fragen und prüfen Sie innerlich, ob Sie sich damit gut verstanden fühlen.
Welche Herausforderungen sehen Sie noch? Lassen Sie es uns wissen.

1. Transfer

Lernen gelingt nur im Zustand emotionaler Involvierung. Neugierde, intrinsische Motivation und das Gefühl von Nützlichkeit der Inhalte sind also quasi Voraussetzung. Nur kann man diese eben weder verordnen noch künstlich erzeugen. Die Angebote und Einladungen müssen also gut durchdacht und sauber platziert sein.

Selbst in der Schule kommt schon die Frage auf: “Wofür brauche ich das später mal?”. Beim Lernen in der beruflichen Weiterbildung ist diese Frage nur um so relevanter. Führungskräfte, die noch dazu unter großem zeitlichen Druck stehen, prüfen sehr schnell und sehr genau, ob sie das, was ihnen erklärt wird, mit ihrer Erfahrungswelt koppeln können.

Nach dem Seminar etwas auszuprobieren oder anders zu machen ist sehr schwer. Der Alltag greift – Digitalisierung macht es leider möglich – bereits in der ersten Minute nach dem Training wieder fest zu und verhindert oft ein bedächtiges Reflektieren und vorsichtiges Justieren des eigenen Verhaltens.
In manchen Kotexten ist die Verhaltens-Änderung sogar verpönt. Sätze von Kollegen wie “Ach, Du warst wohl auf einem Seminar.” sind destruktive Zeugen dieser Haltung.

2. Nachhaltigkeit

Es gibt Methoden, Trainings-Inhalte so zu gestalten, dass sich die Teilnehmenden lange daran erinnern. Oft ist es aber dann doch nur das Setting, der Ort, der Raum, das Erlebnis, oder die eine Äußerung eines anderen Menschen, die in der Erinnerung hängen bleiben. Wirkliche Verankerung von Wissen, geschweige denn Können ist damit noch lange nicht erreicht.

Es ist schon schwer genug, erstmalig etwas anders zu machen. Doch auch das zweite und dritte Mal sind noch nicht viel leichter. Alles Neue braucht starke, möglichst sich wiederholende Impulse, um die Falle der Einmaligkeit zu überwinden.

Der Begriff der Nachhaltigkeit wird in der Personal-Entwicklung – im Unterschied zur Begriffs-Herkunft – im Sinne von dauerhafter, lang-anhaltender Wirkung verstanden und gilt für alle Maßnahmen als das hehre Ziel.
Unsere Erfahrung nach ist die Nachhaltigkeit immer das Ergebnis einer beinahe alchemistischen Aktivierung von Impulsen, Stellhebeln und konzeptioneller Struktur. Es bleibt mit den unterschiedlichsten Rahmenbedingungen jeglichen Programms immer ein streng überwachtes Experiment.

3. Individualisierung

Das Lernen von Menschen ist ein maximal individueller Vorgang. Auch wenn wir des notwendigen Dialogs wegen immer auf soziales, also gemeinschaftliches Lernen setzen, so ist doch jeder Mensch auf einem eigenen, sehr differenzierten Pfad unterwegs. Jedes Lern-Programm für Gruppen macht also ein Spannungsfeld auf zwischen Gemeinsamkeit und Individualisierung.

Berufliche Karrieren sind heute vielfältiger denn je. Teilnehmer in Führungsprogrammen kommen mit sehr unterschiedlich ausgeprägten Vorerfahrungen, aus früheren Rollen und Funktionen, früheren Weiterbildungen und auch früheren beruflichen Stationen. Dem gerecht zu werden, ist mit einem klassischen Lehr-Plan praktisch unmöglich.

Unternehmen wünschen sich in vielen Bereichen und Belangen eine Vereinheitlichung. Zu groß ist die Sehnsucht nach Vereinfachung, Reduktion von Komplexität, Normierung und möglichen Synergie-Effekten.
Bei komplexen Lern-Themen wie im Bereich Führung ist das jedoch ein Anspruch, den man auch relativieren muss. Wieviel Standard und wieviel individuelle Anpassung machen wirklich Sinn?

Auf der Grundlage von über 30 Jahren Erfahrung bauen wir mit Ihnen Lern-Architekturen, die allen diesen und weiteren Anforderungen gerecht werden. Heterogene Zielgruppe? Budget-Grenzen? Corona-Einschränkungen? Überlastete Führungskräfte? Wir kennen das und wissen, wie man das in den Griff bekommt. Wir stellen uns auf Ihre Rahmenbedingungen ein und müssen dennoch das Rad nicht neu erfinden. Wir sagen dazu oft:

Off the shelf
or tailor made?
Yes.

Wir trainieren und beraten mit Leidenschaft. Noch davor gilt unser Leidenschaft der Architektur, der Didaktik, der Methodik. Hier einige Beispiele von Lern-Architekturen, die wir für uns mit den entsprechenden Fach-Abteilungen (Personal, Learning & Development, Akademien) entwickelt haben. Das Entwerfen solcher Strukturen ist in unserem Verständnis ein ko-kreativer Prozesse zwischen uns und unseren Auftraggebern. Die Darstellung als Plakat oder Canvas erleichtert dabei das Präsentieren, besprechen und bearbeiten auf digitalen oder realen Whitebooards.

Weitere Produkte

Wie wir gerne mit Ihnen arbeiten würden

Folgende Prinzipien haben sich für uns in vielen großen Programmen bewährt. Passt das so für Sie?
Lassen Sie uns gemeinsam klären: Wie wollen wir zusammen arbeiten?

Unsere Projekte im Bereich Führungskräfte-Entwicklung sind für uns immer großartige
Erfahrungen von Kreativität, Wertschätzung, leidenschaftlichem Ringen um
beste Lösungen, unbändigem Spaß an der Arbeit und dem unbedingten
Willen, Menschen und Organisationen in ihren Entwicklungen zu
unterstützen. Wir arbeiten mit unseren Kunden in diesem
Spirit auf Augenhöhe zusammen und freuen uns,
wenn Sie das auch wollen. Wir sind bereit.
Mit herzlichen Grüßen, Ihr
eurosysteam

“Hallo, Ich bin Peter Fischer und gestalte seit 20 Jahren Entwicklungs-Programme für Führungskräfte. Wenn Sie sich 1 Stunde Zeit nehmen, tue ich das auch. Sie erzählen mir, welche Kompetenzen die Führungskräfte Ihres Unternehmens brauchen und ich zeige Ihnen, wie wir das gemeinsam erreichen können. Unverbindlich, aber mit echtem Nutzen für Sie. Suchen Sie sich einfach einen freien Termin in meinem Kalender aus.”